Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)

  • großes Abfüllvolumen
  • große Genauigkeit dank Abfüllen auf einer Waage
  • komplexe Lösung vom Öffnen bis zum Füllen und Etikettieren
  • alles auf einem Rollenförderer synchronisiert
  • Sicherheit der Arbeitsschritte und bei der Bedienung

 

Abfüllstraßen für Fässer und Kanister  bestehen zumeist aus einer Konstellation von Rollförderern. Die Posten am Eingang dienen dem Zubringen von Paletten mit den Behältern und ihrem Öffnen mittels spezieller pneumatischer Geräte. An zweiter Stelle steht das Abfüllen aller Verpackungen mittels Düsen auf flexiblem Arm. Das Abfüllen wird mittels statischer Waage (bis 1 500 kg) gesteuert. Nach dem Abfüllen aller Verpackungen wird die Palette mit Fässern oder IBC-Container automatisch in den Abfüll- und Etikettierbereich transportiert.

Die Leistung der Abfüllstraße beträgt bis zu 60 Fässer oder 12 IBC-Container pro Stunde. Am häufigsten finden diese Maschinen beim Abfüllen von Motoröl, Klebstoff, Chemikalien oder Dünger Verwendung.

Die Maschinen werden auch in der Ausführung für Bereiche mit Explosionsgefahr hergestellt (ex-proof). Die Abfüllmaschine kann auch als eigenständige Einrichtung ohne Förderer geliefert werden.

Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
Abfüllen von Fässern und IBC-Containern (Saturn IBC)
© 2016 - 2020 Albertina